Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Privatsphäre in Corona-Zeiten? Ist Bild.de doch egal! — BILDblog

Last updated on 28/03/2020



Beim Fußballbundesligisten Hertha BSC gibt es einen Spieler, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Der Verein veröffentlichte dazu heute eine Pressemitteilung:
Eigentlich sollte es heute nach drei Tagen mit individuellen Trainingsplänen wieder mit dem Teamtraining auf dem Schenckendorffplatz für diese Woche losgehen. Nachdem jedoch nun ein Spieler der Profimannschaft bei Hertha BSC positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, wurde für alle Spieler des Lizenzspieler-Kaders und für das Trainer- und Funktionsteam nun eine 14tägige häusliche Quarantäne angeordnet.
Liest man die komplette Mitteilung, dann fällt auf, dass der Klub an keiner Stelle den Namen des positiv getesteten Spielers nennt. Das sei „nach interner Rücksprache“ ganz bewusst geschehen, sagt uns Herthas Pressesprecher Marcus Jung auf Nachfrage, denn dafür gebe es „gute Gründe“: Privatsphäre, Datenschutz, ärztliche Schweigepflicht.
Das alles scheint den Leuten bei Bild.de herzlich egal zu sein.

Im Artikel nennt die Redaktion den Namen des Spielers („Nach BILD-Informationen handelt es sich bei dem Betroffenen um (…)“) und zeigt ein Foto von ihm. Inzwischen berichten zahlreiche andere Medien, um wen es sich „laut der ‚Bild‘-Zeitung“ handeln soll.
Mit Dank an @FacepalmL für den Hinweis!


Wir brauchen Dich, um die Zukunft von BILDblog zu sichern. Bitte mach mit!Hier erfährst Du, wie Du uns per Überweisung oder Paypal unterstützen kannst.Und hier kannst Du uns bei Steady unterstützen:



Source link

Gib den ersten Kommentar ab

Kommentar verfassen

34334 Besucher online
34334 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 35321 um/am 03-30-2020 05:35 am
Meiste Besucher heute: 34444 um/am 02:13 am
Diesen Monat: 35142 um/am 04-01-2020 12:00 am
Dieses Jahr: 35321 um/am 03-30-2020 05:35 am
%d Bloggern gefällt das: